Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Kategorien

Clipsringe

Clipsringe sind die preisgünstigste Ringsorte zur Markierung von Geflügel. Sie sind von 6 - 25 mm Durchmesser verfügbar.

 

Damit eignen sie sich zur Beringung von ausgewachsenen Tieren der meisten Geflügelrassen und auch zur Kükenmarkierung.

 

Clipsringe lassen sich einfach zusammen clipsen (daher der Name) und auch wieder öffnen. Wir haben zwei verschiedene Varianten im Sortiment. Die Ringe mit rundem Clipverschluß (7, 10 und 14 mm) lassen sich einfach ineinander schieben und die restlichen Ringgrößen mit eckigem Verschluß schließt man durch Druck. Geöffnet werden die eckigen Verschlüsse durch Druck von aussen auf den Clip.

 

Bitte achten Sie darauf, dass vorgegebene Ringgrößen nur für reinrassige Tiere angegeben werden können. Sollten Sie nicht sicher sein, welche Größe sie benötigen, rufen Sie uns gern an oder schreiben uns eine Nachricht. Wir versuchen, schnellstmöglich zu helfen. :-)

 

Tipp: Hühner kann man abends ganz einfach von der Stange nehmen und den Beindurchmesser nachmessen. Damit sind Sie dann auf der sicheren Seite, wenn die Tiere nicht reinrassig sind.

Tipp für Züchter: Immer öfter benutzen Züchter Clipsringe, um die geschlossenen Zuchtringe über einen längeren Zeitraum anbringen zu können. Oft ist die Zeitspanne zum Aufziehen des Zuchtringes gerade mal eine Woche, in der es sicher funktioniert. (Das Tier muss schon so weit gewachsen sein, dass der Ring nicht mehr abfällt, er muss aber noch über den Zehenansatz geschoben werden können.) Hier nutzen Züchter gern unsere Clipsringe. Sie nehmen eine oder zwei Nummern kleiner als der Zuchtring und setzen den Clipsring unter den Zuchtring. Wichtig ist, dass der Zuchtring nicht über den Clipring rutschen darf! Somit sichert der Clipsring den Zuchtring gegen Abrutschen über den Zehenansatz ab. Die Zeitspanne zum sicheren und entspannten Aufziehen des Zuchtringes verlängert sich dadurch enorm. 

Top });